Kreishandwerkerschaft Elbe-Börde
Der Partner für das Handwerk

Regionale Kreishandwerkerschaft Oschersleben



Kreishandwerkerschaft Oschersleben

Wilhelm-Heine-Straße 15
39387 Oschersleben (Bode)
Tel.: 03949/502102
E-Mail: oschersleben@kh-elbe-boerde.de

Kreishandwerksmeister

Oswald Klette
Stadtberg 5
39387 Oschersleben OT Hadmersleben
Tel.: 039408 / 5011
Fax: 039408 / 5013

stv. Kreishandwerksmeister

Uwe Runge
Frankefelde 15
39116 Magdeburg
Tel.: 0391/6313418
Fax.:0391/6313413

 

Vorstand

Reiner Dreyer
Neue Reihe 221a
39393 Am Großen Bruch OT Wulferstedt
Tel.: 039401 / 341
Fax: 039401 / 900 34

Uwe Runge
Frankefelde 15
39116 Magdeburg
Tel.: 0391 / 63 13 418


TOP NEWS


Foto privat

25jähriges Geschäftsjubiläum von Kerstin Heinemann

Anlässlich der Innungsversammlung in der FriseurInnung Oschersleben wurde Frau Kerstin Heinemann, gleichzeitig Obermeisterin der Innung, von ihren Kollegen/innen zum 25jährigen Geschäftsjubiliäum beglückwünscht.

Wir gratulieren herzlich zu diesem Jubiläum und wünschen alles Gute



Freisprechung in Oschersleben am 14.09.



Am 14.09. wurden in den Ausbildungsberufen  Fliesen-Platten-Mosaikleger und   Tischler jeweils  4 Gesellen frei gesprochen.
Eine besondere Würdigung erfuhr Herrr Richard Schnellbächer  für seine guten Ergebnisse in der Fliesenlegerausbildung.

Ausbildungsbetrieb ist die Firma Steffen Schnellbächer aus  Hohenwulsch.



Vorstandswahlen in Innung Sanitär- und Heizungstechnik  Wanzleben

Am 19.09. wurde in der Innungsversammlung der Innung Sanitär- und Heizungstechnik  Wanzleben der Vorstand neu gewählt.
So wurde Herr Oswald Klette erneut zum Obermeister gewählt. Herr Andreas Barheine wurde zum Stellvertreter gewählt,  Herr Rene` Michalke zu weiteren Vorstandsmitglied.
Wir gratulieren allen und freuen uns auf die Zusammenarbeit!



Kooperation zwischen der Kreishandwerkerschaft und der Stadt Wanzleben

Die Stadt Wanzleben und die Kreishandwerkerschaft Elbe Börde möchten gerne den Kontakt intensivieren und haben dies in einer Kooperationsvereinbarung verdeutlicht. Bereiche wie die Vermittlung von Praktika für Schüler zur Orientierungshilfe in der Berufswahl, die Organisation von Stammtischen der Wirtschaft/ des Handwerks zum unbürokratischen Austausch stehen bei dieser Kooperation im Focus. Die Grundsätze der Zusammenarbeit wurden in der Vereinbarung zusammengefasst.

Die Kreishandwerkerschaft hofft auf  viele gemeinsame Erfolge und auf Nachahmer unter den Kommunen. Foto Volksstimme Börde Herr Mathias Müller



Ehrenurkunde der Handwerkskammer Magdeburg für Ulrich Spey

Anlässlich eines besonderen Geburtstages wurde Ulrich Spey mit der Ehrenurkunde der Handwerkskammer Magdeburg für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Handwerk ausgezeichnet.

Ab 1990 war Herr Spey Vorsitzender des Gesellenprüfungsausschusses der Kfz-Innung Oschersleben.

Seit dem Jahr 2001 ist Herr Spey im Vorstand  sowie im Gesellenprüfungsausschuss der Kfz-Innung Bördekreis.

Am 17.04.2012 wurde Herr Spey als Obermeister der Kfz-Innung Bördekreis gewählt.

Sehr viel Engagement zeigt Herr Spey in der Nachwuchsgewinnung. Im Jahr 2016 wurde Herr Spey in den  Vorstand des Landesverbandes des Kfz-Gewerbes Sachsen-Anhalt gewählt.

Wir gratulieren Herrn Spey herzlich zu dieser Auszeichnung!


Freisprechung der Kfz-Mechatroniker, Elektroniker und Metallbauer

Am 16. März 2017 wurde in den Räumlichkeiten der Motosportarena die feierliche Freisprechung der Kfz-Mechatroniker, Elektroniker und Metallbauer durchgeführt.

An diesem Tag konnten 14 Kfz- Mechatroniker, 3 Metallbauer und 4 Elektroniker aus dem Bereich Oschersleben sowie 8 Kfz-Mechatroniker aus dem Altkreis Ohrekreis ihre Gesellenbriefe und Prüfungszeugnisse in Empfang nehmen.

Die musikalische Umrahmung erfolgte von der Schulband “Next in line“ der Musikschule Kurt Masur.


Winterwanderung des Handwerks im Bördekreis

Am 19.02.2017 führten die Innungen des Altkreises Börde  ihre 16. Winterwanderung durch. Treffpunkt war der Parkplatz „Hubertushöhe“. Die Wanderstrecke führte von der „Hubertushöhe“ in Richtung Altbrandsleben und betrug ca. 6 km.  Auf dem Streckenplatz wurden die Wanderer von der Fleischerei Luther aus Wanzleben beköstigt.    Die Kroppenstedter Jägerschaft sorgte für die musikalische Umrahmung.

Die Winterwanderung  bildet eine feste Tradition der Innungen des Altkreises  Börde und so wanderten in diesem Jahr 143 Teilnehmer, darunter 30 Kinder. Zu den anwesenden Gästen gehörten der Landrat, Herr Walker und Herr Schonscheck, Herr Jens Strebe beide Landkreis Börde , Herr Benjamin Kanngießer – Bürgermeister Stadt Oschersleben sowie Herr Wachs Regionalgeschäftsführer der IKK Classic , Herr Klein Signal-Iduna Gruppe




Ehrung zum 25 jährigen Geschäftsjubiläum

Im Namen der Handwerkskammer Magdeburg erhielt der Geschäftsführer der Halberstädter Landwurst GmbH, Herr Stefan Kaufhold, die Ehrenurkunde für das 25jährige Betriebsjubiläum der Firma.

Herzliche Gratulation zum Jubiläum und weiterhin viel Erfolg!



Freisprechung in Oschersleben

Am 16.03.2016 fand in der Motorsportarena in Oschersleben die gemeinsame Freisprechung der Gesellen und einer Gesellin aus dem Bördekreis statt. Hier wurden die 29 Gesellen der Bereiche Kraftfahrzeughandwerk, Metallbau und Elektro feierlich frei gesprochen.

Wir gratulieren allen Gesellen und der Gesellin herzlich zum Berufsabschluss und sagen herzlich Willkommen in der Familie des Handwerks!


25 jähriges Geschäftsjubiläum

Frau Claudia Schüssler konnte am 01.03.2016 in Oschersleben auf das 25 jährige Bestehen ihres Friseursalons zurück blicken. Der Kreishandwerksmeister Herr Klette gratulierte und überreichte im Namen der Handwerkskammer Magdeburg die Ehrenurkunde.



25 Jähriges Geschäftsjubiläum feierte der Innungsbetrieb Reiner Dreyer

Die Firma Tischlerei Dreyer aus Wulferstedt einem Ortsteil von Oschersleben konnte vor einigen Wochen ihr 25 jähriges Geschäftsjubiläum feiern. Herr Reiner Dreyer hat den Betrieb vor 25 Jahren von seinem Vater Richard Dreyer übernommen.

Der Betrieb wurde aber bereits im Jahre 1923 durch den Großvater gegründet. Herr Frank Andres, stellv. Obermeister der Tischlerinnung des Bördekreises überreichte anlässlich dieses Jubiläums die Geschäftsjubiläumsurkunde der Handwerkskammer Magdeburg. Herr Reiner Dreyer ist bereits viele Jahre Obermeister der Innung.

Wir danken Herrn Dreyer für sein ehrenamtliches Engagement und gratulieren herzlich zum Jubiläum.



Vorstandswahlen in der Metallbauer-Innung Bördekreis

Am 27.05. fanden in der Metallbauer-Innung Bördekreis Vorstandswahlen statt. Zur Obermeisterin wurde Frau Dörte Kärsten und zum stellv. Obermeister Herr Wilfried Rauch einstimmig gewählt. Als weiteres Mitglied wurde Herr Martin Wesemeyer einstimmig gewählt. Wir beglückwünschen den neuen Vorstand zur Wahl und wünschen viel Erfolg. Anlässlich der Innungsversammlung am 27.05. wurde auch gleichzeitig Herr Erhard Brückner als Innungsmitglied in den Ruhestand verabschiedet. Herr Brückner hat die Innung viele Jahre durch seine Tätigkeit im Gesellenprüfungsausschuss unterstützt.




Freisprechung in Oschersleben am 12.03.15

Am 12.03.fand die Freisprechung der Handwerksberufe mit einer 3 1/2 jährigen Ausbildungsdauer in Oschersleben statt. Insgesamt konnten 4 Elektroniker, 21 Kfz-Mechatroniker und 16 Metallbauer aus den Bereichen Oschersleben und Haldensleben ihre Prüfungszeugnisse und Gesellenbriefe erhalten. Wir wünschen allen eine gute berufliche Zukunft! | Foto: Elmar Wedde



10. Tag der Regionen in Oschersleben – Zentrale Veranstaltung für Sachsen-Anhalt...

...heißt es am Sonntag, den 06.10.2013, in der Bodestadt Oschersleben. Einst aus einem überschaubaren Regional- und Bauernmarkt entstanden, präsentieren sich an diesem Aktionstag mittlerweile etwa 140 Dienstleister, Vereine, Direktvermarkter und viele mehr sowie etwa 40 Geschäfte aus der Innenstadt. Besonders groß war daher auch die Freude über die Zusage, dass Oschersleben in diesem Jubiläumsjahr die „Zentrale Veranstaltung für Sachsen-Anhalt“ geworden ist, die der Schirmherr Ministers Dr. Hermann Onko Aeikens feierlich eröffnen wird. Dem bundesweiten Aktionstag in der Oscherslebener Innenstadt, hat sich auch die Kreishandwerkerschaft Elbe-Börde angeschlossen, die den „Tag des Handwerks“ durchführen wird. In der Hornhäuser Straße werden sich die acht teilnehmenden Innungen großflächig präsentieren.


Die Mischung machts – Neben den zahlreichen Aktionsständen und einer Vielzahl kulinarischer Angebote die sich über vier Straßenzüge verteilen, gibt es auch ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm. Auf zwei Bühnen präsentieren sich regionale Tanzgruppen, Musikzüge und Bands. Der Kindermitmachzirkus der AWO animiert unsere kleinen Stars von Morgen, verschiedene Zirkustricks auszuprobieren. Kinderschminken, Mal- und Bastelstraße, Kartslalom, Verkehrsgarten, Karussells, uvm. bieten auch den Kleinsten, beste Unterhaltungsmöglichkeiten. Die Marktkirche „St. Nicolai“ bietet im Wechsel Kirchenmusik und Turmbesteigungen an. In der Halberstädter Straße warten neben der Möglichkeit E-Bikes zu testen, auch eine historische Automobilausstellung auf Sie. Die Stadtbibliothek bietet in ihrem Keller einen Bücherflohmarkt an. Im Lese-Café können dann die neu erworbenen Schätze bei einem leckeren Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee begutachtet werden.

Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst, wenn es darum geht, den Tag der Regionen oschERsLEBEN zu erleben. www.oscherslebenbode.de