Aktuelle Nachrichten rund um die Kreis­hand­werker­schaft

Neubesetzung der Stelle des Geschäftsführers in der Kreishandwerkerschaft Elbe-Börde


Während des Bewerbungsprozesses auf die Stelle des Geschäftsführers der Kreishandwerkerschaft Elbe-Börde konnte sich Herr Manuel Ballerstedt durchsetzen und erhielt nach Abstimmung im Vorstand  die deutliche Mehrheit und wird ab dem 16.08.2020 neuer  Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Elbe-Börde.


Herr Ballerstedt ist 36 Jahre alt und kann bereits auf eine Vielzahl von Erfahrungen zurückgreifen.  Nach der handwerklichen Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker absolvierte Herr Ballerstedt eine Weiterbildung zum Kfz-Technikermeister und sammelte erste Führungserfahrung als Werkstattleiter. Durch Fleiß und ständige Bereitschaft sich weiterzubilden, entschloss sich Herr Ballerstedt ein duales wirtschaftswissenschaftliches Bachelorstudium mit dem Schwerpunkt Automotiv zu absolvieren. Währenddessen sammelte er Erfahrungen im Controlling und als Assistent der Geschäftsführung. Aktuell ist Herr Ballerstedt im Vertrieb für Volkswagen tätig und verfügt über eine gute Kommunikation. Zusätzlich absolviert Herr Ballerstedt ein berufsbegleitendes Masterstudium zum Master of Business Administration an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg und verfasst aktuell seine Masterarbeit. Aufgrund seines Ehrgeizes und seiner Flexibilität begrüßen wir Herrn Manuel Ballerstedt als neuen Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Elbe-Börde und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.


Konrad Zahn

Vorstandsvorsitzender

Coronavirus: Aktuelle Informatio­nen


Werte Innungsmitglieder,

mit dem Programm Sachsen-Anhalt ZUKUNFT die Corona-Soforthilfe unterstützen der Bund und das Land Sachsen-Anhalt bei der Überbrückung von akuten Liquiditätsengpässen. Die Finanzhilfe soll zur Existenzsicherung und zur Aufrechterhaltung der Betriebsfähigkeit dienen.

Die Anträge werden von der Investitionsbank Sachsen-Anhalt bearbeitet. Diese sollen mit geringem bürokratischen Aufwand und sehr schnell bewilligt werden.




Corona Soforthilfe

Bitte senden Sie die vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Antragsunterlagen per E-Mail an: soforthilfe-corona@ib-lsa.de


Wie funktioniert die Soforthilfe?
Corona-Soforthilfe_Hinweise_Wie-funktioniert-die-Soforthilfe.pdf (167.75KB)
Wie funktioniert die Soforthilfe?
Corona-Soforthilfe_Hinweise_Wie-funktioniert-die-Soforthilfe.pdf (167.75KB)
Merkblatt Kleinbeihilfen
Corona-Soforthilfe_Merkblatt_Kleinbeihilfen.pdf (33.84KB)
Merkblatt Kleinbeihilfen
Corona-Soforthilfe_Merkblatt_Kleinbeihilfen.pdf (33.84KB)
Richtlinie
Corona-Soforthilfe_Richtlinie.pdf (135.16KB)
Richtlinie
Corona-Soforthilfe_Richtlinie.pdf (135.16KB)




Die Anträge können bis zum 31. Mai 2020 eingereicht werden. Die Bundesregierung und das Land Sachsen-Anhalt stellen die Mittel zur Verfügung, um den Antragsberechtigten die Soforthilfe zu gewähren.



Mitgliederversammlung am 07.07.2020

Die Obermeister und Obermeisterinnen der Kreishandwerkerschaft Elbe Börde führten am 07.07.2020 unter Einhaltung des festgelegten Hygiene- und Infektionsschutzstandards ihre Mitgliederversammlung in Schönebeck im IGZ durch.

Neben vielen Beschlüssen, stellten sich zwei Bewerber für die Geschäftsführerstelle der Kreishandwerkerschaft Elbe- Börde vor..