Kreishandwerkerschaft in der Region Magdeburg


Adresse

Wernigeröder Str. 19
39118 Magdeburg
Tel.: 0391/6258930
magdeburg@kh-elbe-boerde.de

Vorstand

Gerhard Schünemann

Thorsten Möhring
Erika Elsholz-Sachs
Heike Düsterhöft
Thomas Fischer

Mitarbeiter

Kristina Oeltze, amt. Geschäftsführerin / Finanzen

Tel: 0391-6258932

k.oeltze@kh-elbe-boerde.de


Bianka Lück, Mitarbeiterin / Prüfungswesen
Telefon: 03 91 - 6 25 89 36
b.lueck@kh-elbe-boerde.de









Innungen im Bereich Magdeburg


Dachdecker­innung

Ehrenamt | Name
Obermeister | Thomas Fischer
stv. Obermeister | Heino Götze
Innungsvorstand | Falko Niemeck, Lutz Krickau, Jörg Peters



Elektro­techniker­innung

Ehrenamt | Name
Obermeister | Klaus- Ulrich Schache
stv. Obermeister | Johannes Flüge
Innungsvorstand |Thomas Gündel

Friseurinnung Magdeburg - Jerichower Land

Ehrenamt | Name
Obermeister | Erika Elsholz-Sachs
stv. Obermeister | Marie-Kristin Krasemann- Rothe
Innungsvorstand | Falk Pitschk, Andreas Hänisch, Nobert Goedecke, Brigitte Falke




Glaserinnung

Ehrenamt | Name
Obermeister | Thorsten Möhring
stv. Obermeister | Claus-Herrmann Böhme
Innungsvorstand | Jürgen Dannies, Jens Möhring



SHK Innung

Ehrenamt | Name
Obermeister | Gerhard Schünemann
stv. Obermeister | Jürgen Naeter
Innungsvorstand | Hans-Joachim Wald, Dr. h.c. Joachim Eulenstein, Ralf Jassen, Toralf Schmidt, Frank Leubner


Kfz-Innung

Ehrenamt | Name
Obermeister | Jürgen Meinecke
stv. Obermeister | Heike Düsterhöft
Innungsvorstand | Heike Düsterhöft, Maik Jirsa, Michael Kost




Malerinnung    

Ehrenamt | Name
Obermeister | Andre Grabe
Innungsvorstand | Bernd Modrow, Rolf Winkelmann

Tischlerinnung Magdeburg - Jerichower Land

Ehrenamt | Name
Obermeister | Peter Ewert
stv. Obermeister | Bernd Linke
Innungsvorstand | Frank Heine, Ronald Riedel, Göran Freise, Dirk Meier, Carsten Kienscherf, Torsten Seifert








Vorstände der Innungen MD mit eigener Geschäfts­führung


Bäckerinnung

Ehrenamt | Name
Obermeister | Olaf Otto
stv. Obermeister | Bernd Ebel

Gold- und Silber­schmiede­innung

Ehrenamt | Name
stv. Obermeister | Rolf Trimborn
Innungsvorstand | Wolfgang Krietsch, Christoph Galke, Harald Dankworth, Anke Dickmann – Ziemer



Metallbauer­innung

Ehrenamt | Name
Obermeister | André Siesing
stv. Obermeister | Marko Ehwe
Innungsvorstand | Frido Buhtz, Marko Lösecke, Mario Morgenstern



Schorn­stein­feger­innung

Ehrenamt | Name
Obermeister | André Siesing
stv. Obermeister | Marko Ehwe

Innungsvorstand | Frido Buhtz, Marko Lösecke, Mario Morgenstern



Schuhmacher­innung

Ehrenamt | Name
Obermeister | Lothar Gerecke
stv. Obermeister | Lothar Bölte
Innungsvorstand | Dietrich Podei







Neues aus der Kreishandwerkschaft Region Magdeburg




Mit freundlicher Genehmigung von Alpha- Report Herr Heidel

Freisprechung am 23.09.19 in der Johanniskirche Magdeburg

Am 23.09. war es wieder soweit: unter der Schirmherrschaft des Ober­bürger­meis­ters der Landeshauptstadt Magdeburg, Herrn Dr. Trümper, wurde die Freisprechung für rund 60 Gesellen und Gesellinnen  aus dem Bäcker, Fliese-Platten-,Mosaikleger-, Tischler-,Elektro-, Kfz- , Maler-und Lackierer Handwerk und die Fachverkäufer im lebensmittel­verrabei­tenden Handwerk Fachbereich Bäckerei durchgeführt. Für 6 Ge­sel­len und Gesellinnen gab es für gute Prüfungsergebnisse eine Anerkennung die von den Partnern der Kreishandwerkerschaft: der Signal Iduna und IKK gesund plus gespendet wurde. Wir wünschen allen Gesellen und Gesellinnen alles Gute! Mehr dazu unter:  

https://www.alpha-report.de/2019/09/25/handwerksmeister-konrad-zahn-spricht-63-gesellen-frei/





Freisprechung am 07.03.19 für über 100 Gesellen und Gesellinnen

Auch die Freisprechung am 07.03.19 konnte dank der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Mageburg in der  Johanniskirche stattfinden. Es wurden Gesellen und Gesellinnen der Berufe: Elektroniker, Anlagenmechaniker Heizung Sanitär, Kraftfahrzeugmechatroniker, Metallbauer, Feinwerkmechaniker,Zerspanungsmechaniker in dieser Feierstunde aus dem gesamten Betreuungsbereich der Kreishand­werkerschaft Elbe Börde frei gesprochen. Erstmals waren deshalb auch Vertreter der Landkreise Börde, Jerichower Land und Salzlandkreis eingeladen. Unser Dank gilt neben der Landeshauptstadt Magdeburg auch der Signal Iduna und der IKK gesund plus, welche die Veranstaltung in ihrer Eigenschaft als Partner unterstützten.
Herzlichen Glückwunsch allen Gesellen und Gesellinnen!




Foto privat

Foto privat

Freisprechung in der Friseur Innung Magdeburg/Jerichower Land

Am 30.07. wurden die Gesellinnen und Gesellen der Friseur Innung Magdeburg /Jerichower Land frei gesprochen. Im Beisein Ihrer Ange­hörigen konnten die frisch gebackenen Friseure Ihre Gesellenbriefe und Zeugnisse vom Vorstand der Innung entgegen nehmen. Es gab auch zwei weitere Höhepunkte  bei dieser Feierstunde. C. Vollmer konnte ihre Ausbildung sogar mit guten Ergebnissen absolvieren und wurde dafür prämiert. Der Vorstand nutzte die Feierstunde um Frau Ute Mimietz herzlich zum 25jährigen Meisterjubiläum zu gratulieren.




Kleiner Empfang zur Erkundung der neuen Geschäftsstelle

Am 16.07. hat die Kreishandwerkerschaft die Obermeister der Magde­burger Innungen und die Partner der Kreishandwerkerschaft Vorort zu einem kleinen Empfang eingeladen.

Die neuen hellen Räume der Magdeburg Geschäftsstelle wurden in Augenschein genommen.

In dem größten Raum können bis zu 16 Personen tagen. Somit haben auch die Innungen wieder die Möglichkeit kleinere Versammlungen in den Räumen der Kreishandwerkerschaft durchzuführen.




Magdeburger Innungsvorstände und Partner der Kreishandwerkerschaft treffen sich zum Hoffest


Am 15.06. trafen sich Vertreter der  Innungen und Partner der Kreishandwerkerschaft zum Hoffest.

In angenehmer Atmosphäre wurden kurzweilige Gespräche geführt.




Elektro Innung Magdeburg überreicht mit dem Landesinnungsverband Sachsen Anhalt der Elektrohandwerke den Meistertrunk

Anlässlich der Meisterfeier am 30.03.2019 hat sich die Elektro Innung Magdeburg gemeinsam mit dem Landesinnungsverband Sachsen Anhalt etwas Besonderes zur Beglückwünschung der Jungmeister einfallen lassen. Es wurde an die Jungmeister des Elektro Handwerks der traditionelle Meistertrunk mit Urkunde überreicht.

Herzlichen Glückwunsch an alle Jungmeister und alles Gute für die Zukunft!




Freisprechung am 07.09.18 in Magdeburg

Am 07.09.18 konnten in der Johanniskirche Magdeburg 3 Gesellen der Bauten-Objektbeschichter, 6 Bäckergesellen,  9 Gesellinnen Fachverkäufer des lebens­mittelverarbeitenden Handwerks- Schwerpunkt Bäckerei,  5 Gesellen des Fliesen-, Platten-, Mosaikleger-Handwerks, 10 Maler-und Lackierer 5 Tischlergesellen und  jeweils 2 Gesellen im Elektroniker- und KraftfahrzeugHandwerk freigesprochen werden.

6 Gesellen/innen konnten ihre Prüfungen mit guten Ergebnissen abschließen und wurden dafür von der IKK gesund plus prämiert.



Foto: Viktoria Kühne für Volksstimme Magdeburg

Freisprechung am 08.03. in der Johannis­kirche Magdeburg

Am 08.03.18 fand unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Magdeburg , Herrn Dr. Trümper, die Freisprechung für 33 Gesellen des Kfz-Mechatroniker Handwerks und für  8 Gesellen des Elektroniker­handwerks statt. Dank der Unterstützung der Stadt Magdeburg konnte die Veranstaltung dem Anlass gebührend in der Johanniskirche stattfinden.

Die Partner der Kreishandwerkerschaft: Ikk gesund plus, Volksbank Magdeburg und Signal Iduna unterstützten die Veranstaltung ebenfalls. Dafür ein großes Danke­schön. Wir wünschen den Gesellen alles Gute für Ihre berufliche Zukunft!





Erste Freisprechung im Magdeburger Rathaus

Am 03.08.2017 fand im Foyer des Ratssaales des Alten Rathauses Magdeburg die Freisprechung der Friseure, Bäckereifachverkäufer, Tischler und Gebäudereiniger statt. Es konnten 8 Tischler, 11 Gebäudereiniger/innen, 2 Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk Bäckerei und 11 Friseure/innen mit der Übergabe der Prüfungszeugnisse und Gesellenbriefe frei gesprochen werden.


Herr Rene Riedel  Gebäudereiniger wurde für seine guten Prüfungsergebnisse von der Signal Iduna prämiert. Die Veranstaltung fand unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Magdeburg statt.




Arbeitsvereinbarung


Am 24.09.2014 wurde zur Wirtschaftsförderung die Arbeitsvereinbarung zwischen der Stadt Magdeburg und der Kreishandwerkerschaft Elbe-Börde zur effektiven Weit­erführung der gemeinsamen Bestandsbetreuung der Handwerksunternehmen in der Landeshauptstadt im Rahmen einer gemeinsamen Initiative zur "Dokumen­ta­tion der innovativen und standortkonkreten Entwicklung des Handwerks in der Landeshauptstadt Magdeburg" unterzeichnet.